Sozial-ökologische Ideen für ein gutes Leben für alle

Ich habe mich heute mit Daniel Pohl getroffen und wir haben lange über konkrete sozial-ökologische Ideen und praktische Utopien gesprochen. Eine davon ist natürlich das Reparaturcafé und wir haben auch über die Situation dieser tollen Initiative für Bovenden in Corona-Zeiten gesprochen. Auch, wie wir weitere Ideen umsetzen, wie Gemeinde unterstützen kann und Menschen mitgenommen werden können, war ein wichtiges Thema. Ganz konkret ging es dabei auch um die Transition Town Idee, die von unten versucht, gemeinschaftliche Strukturen nicht nur für den Kampf gegen die Klimakrise zu schaffen. Wie Strukturen, Ideen, Bürger:innen und kommunale Politik hier noch verbindlicher zusammenarbeiten können, werden wir in weiteren Gesprächen mit weiteren Akteur:innen vertiefen und ich werde mich da gern weiter einbringen. Meine und unsere daran anschließenden Ideen dazu findet ihr auch in unserem Wahlprogramm für Bovenden.

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.